Wir mussten leider

die geplanten 

 

Saalveranstaltungen

 

absagen!

 

 

 

Wir hoffen den

Rosenmontagsumzug

mit Euch durchführen 

und feiern zu können...

 

Veranstaltungen 2022

Was? 
Wann?                                     Wo? Status
   

 

     
 1. Veranstaltung Samstag

15.01.2022

20:00 Uhr Stieglitzenkrug Abgesagt!
 2. Veranstaltung Samstag

22.01.2022

20:00 Uhr Stieglitzenkrug Abgesagt!

 3. Veranstaltung

Samstag

29.01.2022

20:00 Uhr Stieglitzenkrug Abgesagt!
 4. Veranstaltung Samstag

05.02.2022

20:00 Uhr Stieglitzenkrug Abgesagt!

 5. Veranstaltung

(Seniorenkarneval)

Sonntag

06.02.2022

14:00 Uhr Stieglitzenkrug Abgesagt!

 6. Veranstaltung

Samstag

12.02.2022

20:00 Uhr Stieglitzenkrug Abgesagt!

 7. Veranstaltung

Samstag

19.02.2022

20:00 Uhr Stieglitzenkrug Abgesagt!
 8Kinderfasching Sonntag

20.02.2022

15:00 Uhr Stieglitzenkrug Abgesagt!

 9. Veranstaltung

Freitag

25.02.2022

20:00 Uhr Stieglitzenkrug Abgesagt!

10. Veranstaltung

Samstag

26.02.2022

20:00 Uhr Stieglitzenkrug Abgesagt!

Rosenmontagsumzug* 

Montag

28.02.2022

14:00 Uhr vorm Rathaus in Feldberg      FREI!!!
 * Änderungen vorbehalten!
 

Es grüßt Euch, holde Narrenscharr,

von ganzem Herzen, Euer FKK!!

Wir wenden uns in schwerer Stunde,

an Euch mit einer schlechten Kunde.

Selbst dabei sitzt uns noch der Schalk im Nacken

wir dachten uns, die Nachricht werden wir in eine Bütt reinpacken.

Und halten's wie die großen Philosophen

und adaptieren weltberühmte Strophen:

"Den FKK in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf!"

So ähnlich tönte es in alter, kommunistischer Manier

und wie das endete, dass wissen wir.

Doch hätten wir's als FKK niemals gedacht,

dass man uns bringt um uns're Macht.

Denn Corona, und ist es auch noch so klein,

schränkt nun zum zweiten Mal den Fasching ein.

Zwar heißt's:

"In Mecklenburg da geht die Welt erst 50 Jahre später unter!"

Entgegen dieser These, verbreitet sich das Virus hier sehr munter.

Es gebietet die Vernunft und wir sehn's ein

Der Karneval könnt' sonst der nächste Superspreader sein.

 

Doch nun der offizielle Wortlaut - auch von Amtes wegen:

"2022 wird es keine Saalveranstaltungen geben!"

 

Seid nicht betrübt, auch wir verspüren Traurigkeit.

Doch solche Wunden heilt die Zeit.

Auch diese Krise wird einmal vorübergeh'n,

dann werden wir auch wieder auf der Bühne steh'n.

Denn eines können nur wir Narren machen:

Ein Auge weint und mit dem anderen schon wieder lachen.

 

SchLaeWitzBerg HuNeu

 

Jörgen Schütze